Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

102. Delegiertenversammlung des Bernisch-Kantonalen Jodlerverband in Thun

Feierliche Veteranenehrung in würdigem Rahmen

Zur 102. Delegiertenversammlung des Bernisch-Kantonalen Jodlerverband, angeführt von der Zentralpräsidentin Karin Niederberger, trafen sich am vergangenen Sonntag, 16. Februar 2020 in der «Expo Halle» Thun, 398 Stimmberechtigte und zirka 100 Gäste.

rating rating rating rating rating
Feierliche Veteranenehrung in würdigem Rahmen

Zwei der geehrten Veteranen: Jean-Marc Cottier und Fritz Gempeler.

Das langjährige Vorstandsmitglied Jürg Eckhart (Kurswesen Jodeln) demissionierte auf die DV 2020. Als neues Verbandsmitglied wurde Fritz Bühlmann von Rubigen, in den Vorstand des Bernisch Kantonalen Jodlerverband gewählt.

Zum ersten Mal in der Verbandsgeschichte wurde eine Frau zur Wahl als Rechnungsrevisor-Ersatzmitglied vorgeschlagen: Edith von Atzigen von Ochlenberg wurde einstimmig gewählt. Noch einmal zu reden gab die neue Jodlerzeitung «lebendig». Es wurde informiert, dass man das Verbandsorgan an der DV 2021 noch einmal traktandieren und darüber abstimmen lassen wolle.

Präsidentin appellierte an Fairness
Die Präsidentin appellierte an die Anwesenden, dass den ehrenamtlichen Mitarbeitenden, Vorstandsmitgliedern sowie Juroren wieder vermehrt Fairness entgegengebracht werden müsse.

Der OK-Präsident des Bernisch-Kantonalen Jodlerfests 2019 in Brienz, informierte die Versammlung über ein gut gelungenes und nachhaltiges Fest. Er erwähnte auch, dass das OK von aktiven und inaktiven Personen immer noch freundliche Feedbacks erhalte.

Geehrte aus dem Simmental
Bereits am Vorabend durften wir in Thun mit rund 1300 Anwesenden in einem feierlichen und würdigen Rahmen die traditionelle Veteranenehrung durchführen.

Im Auftrag des Eidgenössischen Jodlerverbands konnten 17 Gruppen (für 100, 75, 50 oder 25 Aktivjahre), 42 Ehrenveteranen (für 50 Aktivjahre) und 115 Veteranen (für 25 Aktivjahre) aus dem gesamten Kantonsgebiet geehrt werden.

Für 75 Jahre wurde der Jodlerklub Wimmis geehrt. Zu den Veteraninnen und Veteranen mit 25-jähriger Mitgliedschaft beim BKJV zählen Hans Peter Berger aus Oey, Markus Buchschacher aus Wimmis, Jean-Marc Cottier aus Blankenburg, Fritz Gempeler aus Zweisimmen, Martin Gerber aus Zwischenflüh, Ueli Gerber aus Därstetten, Adrian Hehlen aus Erlenbach, Klaus Meinen aus Boltigen, Hansjürg Minnig aus Horboden und Silvia Zbären aus der Lenk.

Erstellt am: 21.02.2020

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel