Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Abstimmungsergebnisse vom 10. Februar 2019

Die eidgenössische Volksinitiative «Zersiedelung stoppen – für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung» wird vom Stimmvolk zu fast zwei Drittel abgelehnt. Bei den kantonalen Abstimmungen wird das Polizeigesetz mit über drei Viertel der Stimmen angenommen, das Referendum gegen die Änderung des Kantonalen Energiegesetzes aber knapp mit 50,6% abgelehnt.

rating rating rating rating rating

 JaNein% Ja% Nein
«Zersiedelungsinitiative»

96'671

179'706 35.00% 65.00%
Energiegesetz 136'230 139'428 49.40% 50.60%
Polizeigesetz 209'382 64'555 76.40% 23.60%

«Zersiedelungsinitiative» EnergiegesetzPolizeigesetz
Stimmbet.JaNein% Ja% NeinJaNein% Ja% NeinJaNein% Ja% Nein 
Lenk 32.90% 142 458 23.70% 76.30% 220 378 36.80% 63.20% 475 111 81.10% 18.90%
St.Stephan 40.00% 79 330 19.30% 80.70% 133 278 32.40% 67.60% 335 78 81.10% 18.90%
Zweisimmen 33.40% 213 559 27.60% 72.40% 332 430 43.60% 56.40% 587 169 77.60% 22.40%
Boltigen 26.50% 68 211 24.40% 75.60% 88 189 31.80% 68.20% 200 77 72.20% 27.80%
Oberwil 33.30% 46 177 20.60% 79.40% 55 166 24.90% 75.10% 159 56 74.00% 26.00%
Därstetten 33.50% 60 171 26.00% 74.00% 61 168 26.60% 73.40% 172 52 76.80% 23.20%
Erlenbach 34.00% 117 347 25.20% 74.80% 174 293 37.30% 62.70% 381 86 81.60% 18.40%
Diemtigen 27.60% 116 386 23.10% 76.90% 190 309 38.10% 61.90% 394 107 78.60% 21.40%
Wimmis 36.70% 156 533 22.60% 77.40% 220 463 32.20% 67.80% 555 130 81.00% 19.00%
Spiez 40.20% 1282 2662 32.50% 67.50% 1738 2192 44.20% 55.80% 3166 740 81.10% 18.90%

Erstellt am: 10.02.2019

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel