Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Welche Demokratie wollen wir?

Von Erich von Siebenthal

rating rating rating rating rating

Unser Land ist einzigartig, das Bestimmen des Volkes in allen Bereichen macht unsere Schweiz so erfolgreich. Alle Länder auf dieser Welt beneiden uns, so können letztendlich keine Bestimmungen in Kraft gesetzt werden, die nicht von einer Mehrheit des Volkes getragen sind.

Es gibt leider eine Tendenz und Absicht, dass man versucht, Entscheide neben dem Volk vorbei zu führen.

In der Frage der Lehrpläne kann es doch nicht sein, dass der zuständige Regierungsrat im Kantonsparlament sagt, das sei in seiner Zuständigkeit. Das heisst, der Grosse Rat und das Volk haben nichts mehr dazu zu sagen.

Die Basisdemokratie ist unsere grosse Stärke, diese dürfen wir nicht aufweichen. Die Argumente, die Zeiten hätten sich geändert, man könne das nicht so eng sehen, es ist einfacher so zu regeln, oder das Volk kenne und wisse zu wenig über dieses Fachgebiet, sind sehr gefährlich. Die wichtige Aufgabe der Fachleute besteht darin, dem Volk zu erklären und es zu überzeugen, warum es dieses und jenes braucht und notwendig wäre.

Der Inhalt der Initiative «Lehrpläne vors Volk» ist genau dieser, dass der von uns gewählte Grosse Rat und, wenn nötig, das Volk wieder darüber entscheiden kann.

Diese Demokratie hat sich bewährt, stärken wir sie und sagen Ja zur Initiative «Lehrpläne vors Volk». , Nationalrat,

Gstaad

Erstellt am: 08.02.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel