Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rückblick auf das vergangene Jahr – 2019 im Zeitraffer

Geht es Ihnen auch so, dass Sie sich manchmal fragen, wo das vergangene Jahr nur geblieben ist? Beim Zusammenstellen des vorliegenden Rückblicks konnte ich das Jahr 2019 nochmals Revue passieren lassen und war einmal mehr über die Vielfalt der Geschehnisse im zu Ende gehenden Jahr erstaunt.

rating rating rating rating rating

Rückblick auf das Jahr 2019

/

Der Holz-Weihnachtsbaum, vom Schläppi-Team kopfüber festlich und fröhlich in Szene gesetzt.

Das 1. Holzskirennen am Lenker Haslerberg ist ein voller Erfolg: Der 81-jährige Werner Imdorf fährt den jungen Nostalgikern um die Ohren.

Abfahrts-Juniorenweltmeister Lars Rösti wurde von seiner Heimatgemeinde St. Stephan geehrt.

© Barbara Loosli

Kilian Wenger auf den Schultern seiner Zwillingsbrüder Ruedi und Marcel.

Das Design der neuen Weissenburgbrücke wurde der heutigen Zeit angepasst.

© Walter Zeller

Der grün eingefärbte Trübbach beim Gletschertor.

© Walter Zeller

Der «Papyrus»-Hunter führt das PC-7 Team über St. Stephan an.

Die traditionelle Alpabfahrt in St. Stephan.

Auf der Oberstockenalp wurde die Höhlenraclette-Tour mit Trauffer abgeschlossen: Jürg Kriech, Werner und Vreni Bühler, Marc A. Trauffer, Geri und Simone Amacher, Dominik Hänni und Stefan Schmid.

«Aberot» heisst das Freilicht-Theaterstück, welches von der Theatergruppe Schattsitekomedi Diemtigtal auf dem Heimwesen des Autors und Schauspielers Manfred Stucki vor einem begeisterten Publikum mehrmals aufgeführt wird.

Die neu eingekleidete JO Erlenbach mit den Vertretern der fünf Sponsoren.

Nationalrat Andy Gafner zeigte sich an der Wahlfeier in seiner Heimatgemeinde Oberwil erfreut.

Gerne überlasse ich Ihnen nachfolgend eine kleine Auswahl an Ereignissen, die das Jahr 2019 im Simmental und Diemtigtal mitgeprägt und spannend gemacht haben und wünsche Ihnen dazu viel Lesevergnügen.

Der Monat Januar 2019

Vom 2. bis 8. Januar findet das alljährliche und grösste J+S-Schneesportlager der Schweiz an der Lenk mit 600 Jugendlichen und 1500 freiwilligen Helfenden erfolgreich statt.

Nach über 20 Jahren als Mitgründer und Skischulleiter bei der Lenker Skischule Adrenalin übergibt Peter Kammacher das Zepter in die Hände von Björn Thoma und Tristan Mathys.

Das Schreinerteam von Schläppi Innenausbau hat die kreativste Idee: Das Bild ihres kopfüber aufgehängten Holz-Weihnachtsbaums überzeugt die Jury des Fotowettbewerbs, an dem mehrere hundert Betriebe aus der ganzen Schweiz teilnahmen.

Der Abendgottesdienst vom 30. Dezember 2018 in der Kirche St. Stephan ist der letzte im zu Ende gehenden Jahr und der letzte von Pfarrer Peter Ryser, der Ende Januar 2019 offiziell in Pension geht.

Für den ESC Zweisimmen Rinderberg verlaufen die Eisstock-Schweizermeisterschaften sehr erfolgreich. Madlaina Caviezel gewinnt den Schweizermeisterinnen-Titel. Klemens Buchs erreicht bei den Junioren ebenfalls den ersten Rang, gefolgt von seiner Schwester Svenja. Und die erste Mannschaft kann mit der Bronzemedaille nach Hause gehen.

Im Rahmen seiner KombiNation-Tour besucht Marco Bliggensdorfer, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Bligg, Zweisimmen und schliesst am 26. Januar mit einem grossartigen Gig seine Konzerttournee ab. Inmitten der 1300 Besuchern in der neuen Simmental Arena ist auch Schwingerkönig Kilian Wenger als Bliggs Ehrengast.

An den Schweizermeisterschaften in Hasliberg wird Matthias Grünenwald Slalom-Vizeschweizermeister U21.

Spürhund Aric findet in Latterbach einen Autoschlüssel nach wenigen Minuten, nachdem die Besitzerin stundenlang gesucht hatte. Dies ist nicht sein erster Erfolg.

Zum Start ins neue Jahr gibt es in Wimmis neben dem Brauchtum der «Hudlete u Pööglete» auch noch die «Gspängschtli-Suche» im Schloss Wimmis, welche durch die Fachkommission Jugendarbeit und den Elternverein organisiert wird.

Der Monat Februar 2019

«Bauprojekte ausserhalb der Bauzone» lösten im Regierungsrat Kontroversität aus. Grossrat Knutti organisiert eine Besichtigung an Ort und Stelle im Simmental. Regierungsrätin Evi Allemann und Regierungsstatthalterin Ariane Notaris sehen sich die betroffenen Bauprojekte zusammen mit zahlreichen Grossräten vor Ort an.

Die 1. Mannschaft des EHC Lenk-Zweisimmen verabschiedet sich mit lauter Siegen aus der 4. in die 3. Liga.

Das Simmental darf stolz auf seine erfolgreichen alpinen Speed-Spezialisten sein: Lars Rösti aus St. Stephan gewinnt den Junioren-Weltmeistertitel in der Abfahrt und die Lenkerin Joana Hählen wird zweite in der Weltcup-Abfahrt in Crans-Montana. Aufgrund der fehlerhaften Zeitmessung gab die FIS drei Tage danach Änderungen im Schlussklassement bekannt. Joana Hählen rutscht auf Rang vier ab.

Der Landfrauenverein Lenk feiert an der Hauptversammlung sein 50-Jahr- Jubiläum mit einem Raclette- und öffentlichem Unterhaltungsabend.

Der neu gewählte Oberwiler Gemeindeverwalter Nils Fiechter polarisiert: Der «Blick» berichtet in einem Artikel über seine angebliche Rassendiskriminierung. Der Verein Roma und Sinti reichte wegen einem Plakat Klage gegen ihn ein. Erstinstanzlich wurde darauf eine bedingte Geldstrafe ausgesprochen.

Am 17. Februar kann gegen 14 Uhr am Stockhorn ein beeindruckender Lawinenabgang aus nächster Nähe beobachtet werden.

Im Diemtigtal wird am Meniggrat bei Zwischenflüh ein Mann von den Rettungskräften nur noch tot aus einer Lawine geborgen.

Der Monat März 2019

Mit einheimischer Kost und «glanzvollem Neuem» aus der ganzen Welt füllen «Oesch’s die Dritten» die Mehrzweckhalle Lenk. Ihr Auftritt wird mit einer «Standing Ovation» gefeiert.

Die Simmentaler Braumanufaktur wird zur beliebtesten Kleinbrauerei der Schweiz gewählt.

Nach 85 Jahren verabschiedet sich das Chörli Blankenburg und seine Theaterleute feierlich und mit etwas Wehmut mit einem Liederkonzert und mit viel Herzblut gespielten Theater.

Der Därstettner Gil Martin wird auf dem Hoch-Ybrig zum zweiten Mal Junioren-Schweizermeister im Skicross.

Letzte Entscheidung im Abfahrts-Europacup im italienischen Sella Nevea: Der Diemtigtaler Nils Mani gewinnt den Abfahrts-Europacup in Abwesenheit und Lars Rösti aus St. Stephan holt am Weltcupfinale mit dem 15. Rang seine ersten Weltcuppunkte.

Bei den Jugendschweizermeisterschaften U16 im Slalom macht der Niedersimmentaler Livio Hiltbrand mit dem zweiten Rang den Sack zu und sichert sich vorzeitig den Gesamtsieg im Swisscom Jugend Cup.

Die neue Wärmezentrale im Burgholz ist ein Meilenstein in Richtung erneuerbarer Energie. Sie wird diverse Betriebe und die neue Naturparkkäserei als Hauptwärmebezüger (mehr als 80 Prozent) mit Energie beliefern.

Der Monat April 2019

Der Viehzuchtverein Matten (VZV) feiert anlässlich der Jubiläumsschau sein 100-jähriges Bestehen. 18 Gründungsmitglieder hatten die VZG Matten im Jahre 1919 ins Leben gerufen.

An der Wimmiser Landsgemeinde vom 30. April treffen sich 180 Behördenvertreter aus dem ganzen Kanton Bern und beschliessen, sich mit einer Resolution für den Erhalt der Gemeindevielfalt einzusetzen.

Der Monat Mai 2019

Die Frauenjodlergruppe Echo vom Flösch organisiert zu ihrem 20-Jahr-Jubiläum an der Lenk das tälerübergreifende Jodlertreffen Obersimmental-Saanenland-Pays-d’Enhaut mit einem eindrücklichen Fest.

Mit Regierungsrat Christoph Ammann und weiterer Politprominenz eröffnen an der Lenk am 24. Mai 66 Gewerbebetriebe zum Thema «ZeitFenster» eine rege besuchte Gewerbeausstellung.

Vom Berner Jurassischen Schwingfest in Péry holt Kilian Wenger den Festsieg. Mit Peter Beer und Patrick Gobeli holen zwei weitere Simmentaler Kränze ab.

Die neue Holzbrücke in Weissenburg wird am 29. Mai mit einem Einweihungsfest offiziell wieder eröffnet.

Mit einem grossen Hockeyfest für Jung und Alt feiert der EHC Lenk-Zweisimmen sein 50-jähriges Bestehen in der Simmental Arena.

Der Monat Juni 2019

Eine Alphütte auf dem Lenker Rezliberg brennt vollständig nieder.

Die Mobiliar unterstützt die Notmassnahmen am Favergesee mit 130 000 Franken und übergibt der Gemeinde und der Schwellenkorporation einen Check. Auch der Kanton beteiligt sich mit 740 000 Franken am Entlastungskanal im Gletscher Plaine Morte.

Das 2. Mittelalter-Fest findet während drei Tagen bei der Burg Mannenberg in Zweisimmen statt.

Während 43 Jahren hat Ursula Gerber in Boltigen ihre Schüler/-innen immer wieder mit kreativen Ideen überrascht. Sie wird gebührend verabschiedet.

Der Monat Juli 2019

Der Favergesee entleert sich langsam, doch die Ausbruchgefahr ist noch nicht gebannt. Eine Färbung des Gletscherwassers soll zeigen, wo genau das Wasser durchfliesst.

Die «Bilanz» kürt Lenkerhof-Küchenchef Stefan Lünse zum Hotelkoch des Jahres.

Ein BLS-Zug entgleist im Simmental zwischen Weissenbach und Grubenwald wegen Steinen im Bereich der Geleise. Verletzt wird niemand.

Susi und Kari Meinen aus Boltigen gewinnen die Mixed-Staffel am 16. Stockhorn-Halbmarathon.

Bereits zum 50. Mal seit 1969 präsentieren in der «Diemtigstube» Kunstschaffende aus der Region ihre Werke.

Die Wimmiser Chirschmuesete gibt es – soweit bekannt – nicht noch einmal in der Schweiz. Vermutlich nicht noch einmal in Europa – das Chirschmues, die regionale, lokale Spezialität.

Der Monat August 2019

Pilotprojekt der Maternité Alpine: Der erste geplante Kaiserschnitt wird im Spital Zweisimmen erfolgreich durchgeführt.

Donner- und Blitzgewitter und peitschende Winde, so präsentierte die Natur ihre gewaltige Kraft im Obersimmental. Mehrere Tannen werden entwurzelt und gefällt. Das Grill-Häuschen auf dem Mannenberg, die Bahnstrecke Spiez–Zweisimmen sowie mehrere Rinder sind betroffen.

Am letzten August-Wochenende veranstalten viele Schweizer Feuerwehren einen Tag der offenen Tür. Auch die Simmentaler Feuerwehren laden die Bevölkerung ein, ihre Magazine zu besichtigen, Fragen zu stellen und Übungen zu beobachten. So auch die Feuerwehren der Gemeinden Boltigen, Zweisimmen und Lenk.

Am traditionellen 85. Mannenberg-Schiessen erzielen die jüngsten Oberwiler Schützinnen und Schützen mit 214 Punkten ein Glanzresultat. Zweisimmens «Ehemalige» ist das Siegerteam aller über 60 Gruppen.

8,6 Meter hoch springt der Strahl des «Jet d’Eau», der einst zum Thermal- und Kurbad Weissenburg gehörte und rund zwei Jahrhunderte lang die Gäste verzückte. Seit zwei Monaten ist er wieder in Betrieb.

Am 75. Springenboden-Schiessen erfreuen sonniges Jubiläumswetter und gute Bedingungen die 485 Schützinnen und Schützen. Über 300 erzielen den begehrten Kranz.

Ein wunderschöner Herbstmorgen krönt am 31. August das Fest zum 25-jährigen Huntervereins-Jubiläum. Präsident Beat Radelfinger wird würdig verabschiedet. Aktuell verfügt der Hunterverein Obersimmental weder über einen Präsidenten noch über einen Vizepräsidenten.

Am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug wird Christian Stucki der vierte Berner Schwingerkönig in Folge. Der Diemtigtaler Schwingerkönig 2010, Kilian Wenger, zeigt einen starken Wettkampf und holt seinen vierten eidgenössischen Kranz.

Seit 40 Jahren gibt es das Alpen-Trial Grimmialp im Diemtigtal. Zum Jubiläum gibt es am Samstag den Internationalen Oldtimer Trial, am Sonntag den gewohnten MotoTrial FMS und den SAM-Meisterschaftslauf für alle Fahrer mit oder ohne Lizenz.

Der September 2019

Jean-Marc Cottier aus Blankenburg krönt sich in Thun zum Schweizermeister im Sturmgewehr 90 liegend.

Am 11. September wird das Obersimmental von schnellen Jägern besucht: Erstmals in der Geschichte des Flugplatzes St. Stephan machen sechs F/A-18 übungshalber einen Zwischenhalt. Die geräuschvollen Starts ziehen viele Zaungäste an.

An der 21. Berner Alpkäse-Meisterschaft der CasAlp in Saanen dürfen Annemarie und Andreas Brügger aus Erlenbach in der Kategorie Mutschli den ersten Preis in Empfang nehmen.

Rund 80 Pilotinnen nehmen am ersten Gleitschirmanlass für Frauen im Obersimmental teil.

Diverse SVP-Sektionen feiern heuer ihr 100-jähriges Jubiläum; nach Wimmis auch der SVP-Verbund Oberwil, Därstetten-Weissenburg, Erlenbach und Diemtigen. Die Gäste Oskar Freysinger, Werner Salzmann und Albert Rösti überzeugen das Publikum mit ihren Reden.

Der Oktober 2019

Der in Gstaad wohnhafte Künstler Oskar Buchs, der in Matten/St. Stephan aufgewachsen ist, stirbt am 1. Oktober im Alter von 94 Jahren nach langem Leben und reichem Schaffen.

Die Viehzuchtgenossenschaft Lenk 5 feiert ihr 75-jähriges Bestehen. Höhepunkt ist der öffentliche Züchterabend.

Die besten Käse kommen aus dem Simmental: Zum ersten Mal in der Geschichte der OLMA holen Vreni und Kurt Schletti aus der Lenk sowohl in der Kategorie Berner Alp- als auch beim Hobelkäse AOP den ersten Preis.

An der a.o. Generalversammlung der Lenk Bergbahnen wird der Baukredit über 13 Millionen Franken für mehr Schnee am Betelberg von 454 Stimmberechtigten mit einer Ablehnung und einer Enthaltung bewilligt.

Die HwR (vormals Holzwerke Rieder AG) stellt mit einem Tag der offenen Tür ihren Betrieb der Öffentlichkeit vor. Der über 120-jährige Betrieb mit aktuell über 63 Mitarbeitenden zeigt, dass er sich in der digitalen Welt zurechtfindet und sich den Herausforderungen mit Erfolg stellt.

Die Gemeinden des Simmentals und Saanenlands gründen in der Simmental Arena in Anwesenheit von Regierungsrat Pierre-Alain Schnegg die Aktiengesellschaft «Gesundheit Simme Saane AG» (GSS AG).

A.o. Gemeindeversammlung in Boltigen: Der Landwirtschaftsbetrieb Sommerau wird an Familie Daniel und Nicole Eschler verkauft.

Bei den eidgenössischen Wahlen schafft Andy Gafner (EDU) mit 13885 Stimmen als zweiter Oberwiler nach Richard Bäumlin die Wahl in den Nationalrat.

Unter dem Motto «Der Schlüssel zum Erfolg» feiert der KMU Diemtigtal sein 50-jähriges Bestehen mit einer Gewerbeausstellung. Rund 3000 Besucher kommen, sehen und staunen.

In Zweisimmen schliessen sich vier Viehzuchtgenossenschaften zum neuen Viehzuchtverein Zweisimmen zusammen und führen gemeinsam eine eindrückliche Gründungsschau durch.

Die Urmilch kommt aus der Region und wird in der neu eröffneten Naturparkkäserei Diemtigtal abgefüllt.

Der Monat November 2019

Das Lenker Altersheim Senevita Halten lädt zum 30-Jahre-Jubiläum ein und stellt der Öffentlichkeit die drei neu erstellten Alterswohnungen im Rahmen «Betreutes Wohnen» vor.

Anstelle des demissionierenden Ernst Hodel wird Beatrice Zeller zur neuen Gemeinderatspräsidentin von Zweisimmen gewählt. Der unterlegene Kandidat Hans-Jörg Pfister legt nachträglich eine Wahlbeschwerde beim Regierungsstatthalteramt ein.

Am Jubiläumskonzert zu «25 Jahre Zweisimmen Jazz» verzaubert das weltbekannte Trio «Mare Nostrum» das Zweisimmer Publikum.

Die Generalversammlung der Skilift Rossberg AG beschliesst eine Aktienkapitalerhöhung und kauft eine neue Pistenmaschine.

An der Gemeindeversammlung Diemtigen wird Marcel Klossner in stiller Wahl als Nachfolger von Martin Wiedmer zum neuen Gemeinderatspräsidenten eingesetzt.

Der Dezember 2019

Beim Legislaturauftakt des eidgenössischen Parlaments startet der 48-jährige Oberwiler Andy Gafner seine politische Arbeit im Nationalrat und auf dem eidgenössischen Politparkett in Bern.

Erstellt am: 30.12.2019

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel