Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Auto in Gartenzaun geprallt

Am Mittwoch ist in Wimmis ein Auto von der Fahrbahn geraten und in einen Gartenzaun geprallt. Die Lenkerin wurde in kritischem Zustand ins Spital gebracht. Ein medizinisches Problem ist nicht auszuschliessen.

rating rating rating rating rating

Die Meldung zu einem Unfall in Wimmis erreichte die Kantonspolizei Bern am Mittwoch, 27. Februar 2019, um 15.55 Uhr. Ein Auto war von Spiez herkommend auf der Hauptstrasse unterwegs, als es in einer leichten Rechtskurve im Dorfzentrum über die Gegenfahrban und links von der Fahrbahn geriet. Das Fahrzeug prallte in der Folge kurz vor der Einmündung Hofitgasse in einen Gartenzaun und kam schliesslich zum Stillstand.

Die Autolenkerin wurde zunächst von Ersthelfern betreut und von einem umgehend ausgerückten Ambulanzteam medizinisch versorgt. Anschliessend wurde sie in kritischem Zustand in ein Spital gefahren.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Hergang und zu den Umständen aufgenommen. Nach aktuellem Kenntnisstand ist nicht auszuschliessen, dass dem Unfall ein medizinisches Problem vorausgegangen war. pkb

Erstellt am: 28.02.2019

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel