Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Oberländer Amtscupfinal

Podestplätze für die Simmentaler

Bei den Oberländer Amtsschützen gelten immer noch die sieben «alten» Amtsbezirke. Darum traten zum Oberländer Amtscupfinal am 3. November in der Schiessanlage «Aellauenen» Grindelwald in jeder Kategorie sieben Gruppen an.

rating rating rating rating rating
Podestplätze für die Simmentaler

3. Rang für den SV Diemtigen im Feld D.

Bessert sich das Wetter oder verhindert sinkender Nebel über den Zielscheiben den Schiessbetrieb? Diese bange Frage beschäftigte am vergangenen Samstagmorgen sowohl die organisierenden «Eigerschützen» Grindelwald als auch die teilnehmenden Schützen des Oberländischen Amts- cupfinals. Die Sicht wurde zusehends besser und es herrschten durchweg faire Bedingungen. Vielleicht war die etwas diffuse Beleuchtung dennoch schuld daran, dass bei der zuerst startenden Kategorie D die Resultate eher unter dem üblichen Wert lagen. Am besten meisterten diese Bedingungen die Schützen aus Krattigen. Sie siegten vor Buchholterberg und dem Schützenverein Diemtigen.

Dann traten die Jungschützen zu ihrem Wettkampf an. Dort gewann Unterseen vor Krattigen und Oberwil. Erstaunlich ist, dass die ersten zwei Nachwuchsgruppen sogar besser trafen als vor ihnen die Elite in der Kategorie D.

In der Kategorie E konnten die Eigerschützen Grindelwald ihren Heimvorteil nutzen und siegten souverän vor den Feldschützen Stocken und der Schützengesellschaft Buchholterberg.

Buchholterberg war dann in der Kategorie A eine Klasse für sich und gewann mit zehn Punkten Vorsprung auf Zweisimmen und dem Schützenverein Diemtigen.

Buchholterberg war überhaupt die erfolgreichste Gesellschaft an diesem Wettkampf. Zum einen konnte sich in jeder Kategorie eine Gruppe für den Oberländer Final qualifizieren, zum andern fehlten den Jungschützen nur gerade zwei Punkte und Buchholterberg hätte in jeder Kategorie eine Medaille abgeräumt. , Chef Presse OSV

Auszug aus der Rangliste
Feld A: 1. SG Buchholterberg, 969 P.; 2. SG Zweisimmen, 959; 3. SV Diemtigen, 957.

Feld D: 1. SG Krattigen, 688; 2. SG Buchholterberg, 685; 3. SV Diemtigen, 683; 6. SG Lenk, 675.

Feld E: 1. ES Grindelwald, 705; 2. FS Stocken, 693; 3. SG Buchholterberg, 691; 4. FS St. Stephan, 689.

JS: 1. MS Unterseen, 691; 2. SG Krattigen, 687; 3. FS Oberwil, 677; 5. SG Zweisimmen, 657.

Erstellt am: 07.11.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel