Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SIMMENTAL ZEITUNG

Mit besonderer Freude begrüssten Regina Martin und Hans-Jürgen Glatz am Sonntag, 20. September, die zahlreich angereisten Gäste zur gemeinsamen coronagerechten Vernissage. Die einzigartige Jubiläumsausstellung im Galerie-Restaurant Hüsy in Blankenburg zeigt über 90 klein- und grossformatige Meisterwerke der feinsten Papierschnittkunst. Grosses Staunen lösten besonders die vielen filigranen Details der prächtigen Werke der beiden Künstler aus. Das «Trio Windstärke 3» rundete mit seiner wohlklingenden Musik das ganze Geschehen ab.mehr...

Alle drei Jahre wird die Projektwoche der Schule Boltigen fällig. Schon vor den Sommerferien mussten sich die Schülerinnen und Schüler der 3. bis 9. Klasse für ein Projekt entscheiden. Zur Auswahl standen Orientierungslauf, Kochen und Kunst, Velotour, Wandern und das Projekt Schulhaus. Zudem hatte die diesjährige 6. und 7. Klasse die Chance, das Juralager nachzuholen, welches im letzten Schuljahr wegen des Coronavirus ausfiel.mehr...

Fünf Abstimmungen standen am Sonntag, den 27. September 2020 an. Besonders knapp war das Ergebnis bei der Frage, ob für die Schweizer Luftwaffe neue Kampfjets für bis zu 6 Mrd. Franken angeschafft werden sollen: Mit 50,1 Prozent der Stimmen setzten sich die Befürworter durch. Viel diskutiert im Simmental waren auch die Abstimmungen zum neuen Jagdgesetz und zur Begrenzungsinitiative: Mit dem neuen Jagdgesetz sollte es den Kantonen ermöglicht werden, eigentlich geschützte Wölfe im Einzelfall bereits dann abschiessen zu lassen, wenn diese noch keinen grösseren Schaden verursacht hätten, aber ein solcher konkret droht. Die Begrenzungsinitiative hatte das Ziel, die Freizügigkeit mit den Ländern der Europäischen Union zu beenden - zunächst durch Verhandlungen, aber nach einem Jahr ohne Ergebnis durch Kündigung der Bilateralen Verträge I. Beide wurden vom Stimmvolk abgelehnt: die Änderung des Jagdgesetzes knapp mit 51,9 Prozent Ablehnung, die Begrenzungsinitiative klar mit 61,7 Prozent Ablehnung. Ebenfalls deutlich abgelehnt wurde die Änderung der Kinderabzüge bei den Bundessteuern mit rund 63 Prozent während die Abstimmung über zwei Wochen Vaterschaftsurlaub von einer Mehrheit mit rund 60 Prozent angenommen wurde. mehr...

Seit anfangs Januar ist der Schulbus in St. Stephan unterwegs. Dieser wurde durch die Gemeinde angeschafft. mehr...

Am Donnerstag, 17. September, fand in der Sporthalle in Horboden die Gemeindeversammlung der Gemeinde Diemtigtal statt. Mit Spannung erwartet wurde dabei vor allem das Traktandum 2: Die Beratung und Beschlussfassung über den Naturparkvertrag und das Naturparkreglement, mit dem sich die Gemeinde für weitere 10 Jahre auf das Konzept «Naturpark» festlegt und auch finanziell engagiert. Die Diskussion war kurz und das «JA» zum Naturpark (fast) einstimmig.mehr...

Das Podest hatten sie an der Beachvolleyball-EM angepeilt – die Goldmedaille haben sich Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré vergangenen Sonntag am lettischen Strand in Jurmala schliesslich abgeholt. Im Finalspiel kämpften sich die beiden Schweizerinnen nach einem Satz-Rückstand zurück und wehrten einen Matchball des deutschen Teams Behrens/Tillmann ab. Schlussendlich gewannen sie den Final in drei Sätzen und damit das erste EM-Gold für die Schweiz seit 2004. Ein unglaublicher Erfolg für Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré, die ihre Wurzeln an der Lenk hat.mehr...

Die 3.–9. Klasse Boltigen führte am Donnerstag, 10. September, den Sporttag durch. Nach dem Start in den klassischen Disziplinen der Leichtathletik und einer Stärkung am Mittag, waren am Nachmittag vor allem Geschicklichkeit und Zusammenarbeit gefragt.mehr...

Noch vor einigen Wochen beschäftigten uns Fragen wie: Können wir das Rollorama überhaupt durchführen? Welche Corona-Massnahmen müssen wir ergreifen? Jetzt dürfen wir auf zwei gelungene Wochen mit vielen Besucherinnen und Besuchern zurückschauen. Es war eine grosse Freude, die vielen Kinder und Jugendlichen auf den Rollerblades, den Scootern oder den Skateboards zu sehen.mehr...

Die Ermittlungen zum Brand in einem Bergrestaurant in Zweisimmen von vergangenem Dienstag sind abgeschlossen. Die Brandursache konnte nicht abschliessend geklärt werden.mehr...

Am Samstag, 12. September, fand auf dem Viehschauplatz Anger in Zwischenflüh und dem nahen Waldstück Höllersberg der Diemtigtaler Waldtag statt. Zum 20-jährigen Bestehen des Forstreviers Diemtigtal diesmal in besonders grossem Rahmen: als öffentlicher Anlass mit Info-Ständen, Aktivitäten, geführten Rundgängen im Wald und einer Festwirtschaft. Und so konnten Interessierte bei gutem Wetter vielfältige Informationen über den Wald, die Forstwirtschaft und die Bedeutung des Waldes für Menschen, Tiere und Pflanzen lernen.mehr...

Interessante Artikel