Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SIMMENTAL ZEITUNG - Lenk

Bei den Vorbereitungen regnete es, den Samstag ertränkte es, doch allen Prognosen zum Trotz erwachte der Sonntag mit einem weiss bepuderten Wildstrubel und glänzendem Herbstwetter. Was der Samstag nicht bringen konnte, brachte der Sonntag. Ein volles Programm mit Dampfbahn, Puppentheater, Hüpfburg, Jodlerchor, Ländlermusik und vielen Attraktionen lockte am Sonntag, 3. September 2017, zahlreiche Besucher auf den Bahnhofplatz an der Lenk, um «unsere MOB näher kennenzulernen».mehr...

Am Sonntagvormittag ist an der Lenk im Simmental, im Gebiet des Flöschhorns, eine leblose Person aufgefunden worden. Aktuellen Erkenntnissen zufolge handelt es sich um einen seit Freitag in der Region vermissten 67-jährigen Mann. Eine umfangreiche Suche war zunächst erfolglos geblieben. Der tödlich verunglückte Mann wurde in der Folge aus dem Gebirge geborgen.mehr...

Letzten Samstag, 5. August 2017, am Tag der offenen Tür gab Familie Buchs offiziell bekannt, dass die Geschäftsleitung vom Gründer Hermann Buchs auf seinen Sohn Sandro übergeben wurde.mehr...

Seit Januar 2017 läuft die neue Veranstaltungsreihe der Stiftung Kulturförderung Lenk in Zusammenarbeit mit der Hochschule der Künste Bern (HKB) unter dem Titel «Simmenklänge. HKB talauf.»mehr...

Am Nachmittag des 19. Juli kam der Alarm vom Faverge-See und am späten Nachmittag hat sich der Gletschersee über den Trüebbach zu entleeren begonnen. Mit einer zweiten Spitze, die bis zu 24 m³/s in der Simme brachte, ging der Spuk zu Ende. Es sind kaum Schäden entstanden. War das normal, Glück oder einfach ein Naturereignis?mehr...

Interessante Artikel