Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SIMMENTAL ZEITUNG - Diemtigen

Ein Waldkrippenweg entlang dem Talwanderweg in Oey lädt in der Zeit vom 1. bis 26. Dezember zum Verweilen ein. Auf verschiedenen Stationen lässt er den Besucher die Weihnachtsgeschichte erleben, auch abends, denn er ist beleuchtet. Geschaffen hat ihn der Verein Freunde des Regionalen Naturpark Diemtigtal. Der Krippenweg soll in der hektischen Weihnachtszeit einen Moment des Innehaltens ermöglichen, so die Absicht der Initianten, Christian Germann, Vereinspräsident, und Martin Wymann, Vorstandsmitglied.mehr...

«Es weihnachtete sehr», letztes Wochenende an der Ausstellung in der Mehrzweckhalle in Oey. 38 Ausstellende aus der Region präsentierten ihre Werke. Das Schaffen von Kunsthandwerken in der Region hat eine lange Tradition und wird gehegt und gepflegt. Seit über 40 Jahren finden jährlich zwei Ausstellungen statt; und jedes Jahr tauchen neue Kreationen und viele interessierte Besucher auf.mehr...

Darf man den Verantwortlichen glauben schenken, kommt es in Zukunft gut im Naturpark Diemtigtal. Jahrelang säte man und nun kann man langsam die Ernte einfahren, könnte man es abgekürzt nennen. Zudem hat man mit Dres von Weissenfluh eine Kapazität als Präsident von Diemtigtal Tourismus an der Hauptversammlung einstimmig gewählt.mehr...

Am Abend der Jungbürgerfeier und der Ehrungen vom 2. November 2018 in Oey wurden Erika Wiedmer-Mani, Meniggrund, für ihr Schaffen als Schriftstellerin und Florian Kunz aus Oey für seine Glanzleistungen im Skisport geehrt. Als Überraschung des Abends wurde Hans von Allmen für sein langjähriges Engagement für das Diemtigtal geehrt. Umrahmt war der feierliche Anlass mit musikalischer Unterhaltung durch den Jodlerklub «Abebärg» und der Sängerinnengruppe «Vergiss 3 nicht».mehr...

Zwanzig Teams, aus nah und fern, massen sich letzten Sonntag bei der Bergstation der Wiriehornbahnen bei der ersten Olympiade im Älpler Stil. In drei verschiedenen Kategorien (Family, Im Saft, PRO) traten die Teams im Steinstossen, Butterstossen, Zäunen, Karettenparcours, Gummistiefel- und Hufeisenwerfen gegen einander an. Es herrschte eine fröhliche Stimmung bei den ca. 100 Teilnehmern wie auch bei den vielen Zuschauern. Das Sommerprogramm der Wiriehornbahnen AG ist damit um eine Attraktion reicher geworden.mehr...

Interessante Artikel