Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SIMMENTAL ZEITUNG - Sport

Am vergangenen Sonntag starteten am Schönrieder Horneggli rund 500 junge Skirennfahrerinnen und Skirennfahrer am 2. Qualifikationsrennen des Grand Prix Migros in diesem Winter. Die jeweils vier schnellsten der Mädchen und Knaben jeder Kategorie sicherten sich ihr Ticket für das nationale Saisonfinale vom 24. bis 27. März 2022 in Obersaxen. Im Zielgelände sorgten die Sponsoren einmal mehr für ein unvergessliches Erlebnis.mehr...

Vergangenes Wochenende fanden in Adelboden zwei Weltcup-Rennen im Riesenslalom und Slalom statt. Während der abtretende Rennleiter Hans Pieren, trotz zuvor absolvierter Booster-Impfung positiv auf Corona getestet, «seinen» letzten Rennen in der Isolation von daheim aus lediglich in Blickkontakt zur Rennstrecke beiwohnen konnte, fuhr Marco Odermatt am Samstag auf dem äusserst anspruchsvollen Hang am Chuenisbärgli vor gut 12000 frenetischen Zuschauern einen spektakulären Sieg heraus.mehr...

27 Jahre nach den legendären Rolf Biland und Kurt Waltisperg, konnte sich endlich wieder ein Schweizer Seitenwagen-Team den WM-Titel sichern: Markus Schlosser und Marcel Fries holten sich Ende Oktober in den drei abschliessenden Rennen beim WM-Finale im portugiesischen Estoril genügend Punkte, um in die Fussstapfen des legendären siebenfachen Weltmeisters Rolf Biland zu treten. Mit dem Gewinn des Weltmeistertitels stellte Markus Schlosser zudem einen neuen Rekord auf: Mit 49 Jahren und 280 Tagen hat er den Briten Steve Abbott als ältesten Seitenwagen-Weltmeister abgelöst. Am Saisonfinale mit dabei war auch das Team des Mattner Piloten Lukas Wyssen, das mit grosser Kontinuität und dem sechsten Schlussrang das bisher beste WM-Saisonresultat herausfahren konnte.mehr...

Am Sonntag, 7. November fand an der Lenk zum vierten Mal der Swiss Ice Hockey Day statt. Wiederum gaben das Eismeisterteam unter der Leitung von Peter Rindlisbacher und die vielen helfenden Hände des EHC Lenk-Zweisimmen alles und haben während einer ganzen Woche vor dem Event hart und vor allem lange gearbeitet. So war das Eis am Sonntagmorgen in perfektem Zustand bereit. Highlight war der Besuch von drei SC Bern-Spielern: Alain Berger (Stürmer), Calle Andersson (Verteidiger) und Philip Wüthrich (Goalie).mehr...

Die Junioren Interclub Saison 2021 wurde am 30./31. Oktober in Winterthur mit der Finalrunde beendet. Die 24 besten Junioren-Mannschaften spielten in sechs Kategorien um den Schweizermeister-Titel. Die Siegerteams bei den Mädchen kommen vom TC Steffisburg (15&U Girls) sowie vom TC Burgdorf (12&U Girls). Das Siegerteam der 18&U Girls stand für den Tennisclub Thun im Einsatz: Die beiden Schwestern Ana-Lena und Lucia Bandekow aus der Lenk schlugen im Finale die Innerschweizerinnen des TC Luzern Lido mit 2:0. Damit gingen alle Titel der Mädchen in den Kanton Bern.mehr...

Am 24. Schweizer JU+VE Final in der Guntelsey erzielten die Berner Nachwuchsschützen und Veteranen zwei goldene, drei silberne und vier bronzene Medaillen.mehr...

Vor einem Jahr ist der Rinderberg- Berglauf aus Corona-Not entstanden. Zweisimmens Sport-Koordinatorin Sonja Kurth wollte den Läuferinnen und Läufern etwas Gutes als Ersatz für die beliebte Simmenlauf Serie organisieren. Da bot sich der klassische Berner Oberländer Sportberg Rinderberg geradezu an. Am letzten Sonntag, 17. Oktober, kam es zur Neuauflage.mehr...

Interessante Artikel