Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SIMMENTAL ZEITUNG - Boltigen

Auch ohne Heuhüttenfest war der 26. Bauernmarkt Boltigen am Samstag, 4. September eine Attraktion für Gäste und ein Fest für Einheimische: Ein vielfältiges Angebot der Boltiger Bauernfamilien, ergänzt durch Gaststände mit Kunsthandwerk, Most und vielem mehr, bot bei herrlichem Sonnenschein und mild-warmen Temperaturen ein reichhaltiges Programm für Gross und Klein.mehr...

Susi Meinen aus Reidenbach ist seit einigen Jahren schon erfolgreiche Biathletin und gehört dem B-Kader von Swiss-Ski an. Nach den Auswertungen der letzten Saison, in der es für die 29-Jährige nicht nach Wunsch lief, entschied sie sich zu einem radikalen Wechsel. Anlässlich eines Sponsoren-Apéros orientierte sie vergangenen Freitag ihre Gönner über diesen Team- und Standortwechsel. Gleichzeitig verwöhnte sie ihre Gäste im offenen Eingangsbereich der Malerwerkstatt ihres Vaters Klaus Meinen in Reidenbach mit einem feinen Imbiss. Unterstützt wurde sie von ihrer Mama Monika, die als aufmerksame Gastgeberin fungierte.mehr...

Wenn ganz oben auf dem Jaunpass Rauchwolken aufsteigen und es nach verbranntem Gummi riecht, wenn die Salutschüsse donnern und Zweitakter röhren, wenn Scheiben splittern und E-Gitarren malträtiert werden, dann sind die Outlaws auf dem Juan Paso los. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit: «Lärm & unvernünftiger Schwachsinn» als Programmpunkt und irgendwie auch als Motto. Die Rückkehr in die Zivilisation gelang am 1. August nahtlos und stilecht.mehr...

Auch dieses Jahr hatten Jürg und Silvia Gfeller Wetterglück. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der traditionelle Nüjebergdorfet am 17. und 18. Juli durchgeführt werden. Am Samstagabend war die Bar bereit und ein feines Nachtessen konnte genossen werden. Der Sonntagmorgen startete mit einer Bergpredigt und Taufe, umrahmt vom Jodelduett Heinz Tschannen und Andrea Beyeler. Nach dem Mittagessen unterhielten die Länderfründe Walopsee die Gäste.mehr...

Mit gespannter Erwartung machten wir uns am Montag, 5. Juli 2021 auf den Weg Richtung Spiez ins Regionale Kompetenzzentrum (RKZ). Dort trafen wir auf ca. 60 gleichgesinnte Jugendliche. Der Chef-Instruktor, Stefan Marti von der GVB, nahm uns in Empfang und schon ging’s los! Wegen Corona wurden wir vier in derselben Gruppe eingeteilt.mehr...

Interessante Artikel