Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Drei Käse der Simmental Switzerland AG holten an den World Cheese Awards in Spanien drei Medaillen

In der modernsten und nachhaltigsten Bergkäserei erfolgreich produziert

Die Simmental Switzerland AG produziert seit gut einem Jahr in der modernsten und nachhaltigsten Bergkäserei der Schweiz einzigartige Milch- und Käsespezialitäten aus Berner Milch. Erstmals wurden drei Käse an den Wettbewerb «World Cheese Awards» eingereicht und gleich drei Mal eine Medaille gewonnen.

rating rating rating rating rating
In der modernsten und nachhaltigsten Bergkäserei erfolgreich produziert

Käsermeister Tobias Künzi (links) ist für die Rezepturen und Käse-Produktion verantwortlich. Zusammen mit Ernst Arn, CEO der Simmental Switzerland AG, freut er sich über den grossartigen Erfolg an den World Cheese Awards.

Für den zehn bis zwölf Monate gereiften Hartkäse holten die erfolgreichen Produzenten der Naturparkkäserei gleich Gold; für den sechs bis acht Monate gereiften Hartkäse sowie den vier bis sechs Monate gereiften Halbhartkäse gab es zweimal Silber. Die Kriterien der Jury des World Cheese Awards basieren auf dem äusseren Erscheinungsbild, der Textur bzw. des Mundgefühls des Käseteiges, des Geruchs sowie des Geschmacks.

Auf dem richtigen Weg

«Die Auszeichnungen sind ein Riesenkompliment an unser Team, das sich seit dem Produktionsstart im Januar 2020 jeden Tag mit viel Engagement und Herzblut einsetzt», freute sich Ernst Arn, CEO der Simmental Switzerland AG in Oey. «Unser Team ist einzigartig, denn noch nie wurde in der Schweiz eine so vielseitige und grosse Käserei auf der ‹grünen Wiese› gebaut.» Dass ein Käse, der nicht einmal ein Jahr nach dem Produktionsstart produziert wurde, an den Weltmeisterschaften gleich Gold holt, mutet in der Tat beinahe unglaublich an.

Es gibt jedoch nicht in jeder Kategorie automatisch Gold. Auch die Anzahl Goldmedaillen kann variieren und hängt von der Qualität der eingereichten Produkte ab. In der Kategorie Gruyère wurde beispielsweise kein Gold vergeben; bei den anderen Hartkäsen, wo auch die Simmental Switzerland AG mit ihrem Produkt antrat, holten sie – noch mit einer Goldauszeichnung – auf Anhieb den dritten Rang.

Erstellt am: 18.11.2021

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel