Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ein historischer Moment für die Naturparkkäserei

Die erste Milch ist angeliefert worden

rating rating rating rating rating

Die erste Milch ist angeliefert worden

/

Die erste Milchanlieferung in die Naturparkkäserei.

Die Milch fliesst plangemäss.

Zum ersten Mal fliesst angelieferte Milch in die Tanks der Naturparkkäserei.

Ein historischer Moment für die Naturparkkäserei: Am 31. Oktober 2019 fuhr Jolanda Beck, Fahrerin des LKW der Firma Rolli Transporte AG Gasel, mit der ersten Milchanlieferung in die Halle der neuen Naturparkkäserei im Burgholz ein.

Als ersten Akt übergab Jolanda Beck, Fahrerin und Verantwortliche für die Milchanlieferung, den Angestellten Olivia Hinni und Michael Bütschi eine Flasche mit der «konventionellen Vollmilch», direkt ab Hof, zur Analyse der üblichen Kriterien wie Eiweiss-, Fettgehalt, Antibiotikum, fremde Keime usw. Erst nach dem Ok aus dem Analyse-Labor kam es zum zweiten Akt: Die 10000 Liter angelieferte Milch wurden in einen der Riesentanks abgelassen.

Die angelieferte Milch wird nun von der ELSA (Estavayer Lait SA) verarbeitet, aber nur zu Testzwecken, wie Haltbarkeit, bakteriologische Analysen und vielem mehr. Erst danach kommt es zur Produktion von Milchprodukten für den Markt.

«Die Käseproduktion erfolgt später, da die Milchlinie aktuell Priorität hat. Wir haben noch ein paar intensive Wochen vor uns, bis der erste Käse produziert werden kann», ergänzte Ernst Arn zum Abschluss. Aber schon heute sind 19 Angestellte in Aktion; fünf davon aus dem Diemtigtal, sieben aus der näheren Region.

Erstellt am: 06.11.2019

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel