Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zulaufstollen beschädigt

Wasserkraftwerk Erlenbach bis auf Weiteres ausser Betrieb

Das Wasserkraftwerk Erlenbach der Simmentaler Kraftwerke ist seit Mittwoch, 15. August ausser Betrieb. Grund dafür ist ein Einbruch der Stollendecke im Zulaufstollen zum Staubecken. Dadurch sind mehrere Kubikmeter Gestein ins Innere des Stollens gefallen. Dies hindert das Wasser am Weiterfliessen zum Staubecken oberhalb der Zentrale des Kraftwerks Erlenbach.

rating rating rating rating rating
Wasserkraftwerk Erlenbach bis auf Weiteres ausser Betrieb

© Marco Zanoni

Die BKW hat das Kraftwerk Erlenbach im Simmental ausser Betrieb genommen. Weshalb es zum Einbruch der Stollendecke gekommen ist, ist derzeit noch unklar. Fachkräfte untersuchen zurzeit das Ausmass des Schadens und bereiten die Reparaturarbeiten vor. Diese Arbeiten werden voraussichtlich mehrere Monate in Anspruch nehmen.

Das Wasserkraftwerk Erlenbach wurde 1959 in Betrieb genommen. Jährlich produziert es durchschnittlich 52 GWh, dies bei einer installierten Leistung von 17 MW.

Erstellt am: 17.08.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel