Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Trottinettfahrerin nach Selbstunfall verletzt

Am Mittwochnachmittag hat sich an der Lenk ein Unfall mit einem Trottinett ereignet. Die Lenkerin wurde verletzt und mit einem Helikopter ins Spital geflogen. Der Unfall wird untersucht.

rating rating rating rating rating

Am Mittwoch, 21. September 2022, kurz nach 14.00 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Unfall mit einem Trottinett an der Lenk gemeldet. Eine Trottinettfahrerin sei gestürzt und dabei verletzt worden.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen war die Trottinettfahrerin auf der Bühlbergstrasse in Richtung Lenk Zentrum unterwegs gewesen, als sie auf Höhe einer Linkskurve aus noch zu klärenden Gründen stürzte und sich dabei verletzte. Die Frau wurde vor Ort durch ein sofort ausgerücktes Ambulanzteam medizinisch erstversorgt und anschliessend mit einem Helikopter der Air-Glaciers ins Spital geflogen.

Der betroffene Strassenabschnitt war kurzzeitig nicht befahrbar. Es ist von einem Selbstunfall auszugehen. Durch die Kantonspolizei Bern sind Ermittlungen zum genauen Hergang und zur Ursache des Unfalls aufgenommen worden.

Erstellt am: 21.09.2022

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel