Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vierlingsgeburt bei Saanenziegen

«Glück i Stall»

Grosses Züchterglück hatte diesen Frühling Familie Hans Rieben-Marolf auf dem Grünenbühl an der Lenk. Die sechsjährige Ziege «Verona» gebar anfangs März Vierlinge. Ihre Milchleistung betrug im letzten Jahr stolze 1200kg. Die jungen (drei Weibliche und ein Männliches) «Gibeni» sind gesund und wohlauf. Sie wurden auf die Namen Vera, Vreni, Vorbe und Viktor getauft. Eine solche Mehrgeburt gilt bei Ziegen als eher selten. Glücklicher Vater ist der hoch dotierte und vorzüglich prämierte Bock «Laslo», der im Besitz des bekannten Ziegenzüchters Ueli Perren aus St. Stephan ist. Herzliche Gratulation zu diesem schönen Zuchterfolg.

rating rating rating rating rating
«Glück i Stall»

Ein sichtlich stolzer Hans Rieben mit Verwandten und Nachbarkindern zusammen mit seiner grossen fünfköpfigen «Geissen-Familie».

Die Saanenziege («D’Saane-Giiss»)

Sie ist von ruhigem und bedächtigem Gemüt. Gegenüber Menschen und Artgenossen ist sie kontaktfreudig, aber äusserst friedlich und überlässt in gemischtrassigen Betrieben, trotz ihrer Körpergrösse, anderen Ziegen den Vortritt. Der Herdentrieb der Saanenziege ist eher schwach ausgeprägt, einige sind sogar regelrechte Einzelgänger. In Gemüse- und Blumengärten ist sie ein nicht gern gesehener Gast.

Die Saanenziege ist eine ziemlich grosse Ziege mit einer Widerristhöhe zwischen 74–85cm (Böcke 80–95cm). Das Gewicht beträgt bei «Geissen» um die 60kg (Böcke ca. 85kg). Das Fell ist kurzhaarig, glatt und reinweiss. Saanenziegen geben bei normaler Fütterung mit hohem Raufutteranteil pro Laktation durchschnittlich 850kg Milch, was bei rund 270 Melktagen pro Tag ca. 3,15kg entspricht. Diese Werte können jedoch je nach Tierhaltung, Züchtung und Fütterung stark variieren.

In unserer Simmentaler-Mundart spricht man auch von «Gitzi», «Gibi», «Giba», «Stärela», «Böcki» oder «Gibeni». Gemäss Statistik des Bundesamtes für Landwirtschaft betrug die Anzahl aller Ziegen (alle Rassen) in der Schweiz im Jahre 2021 rund 82000 Stück (vor 25 Jahren waren es noch rund 57000 Stück).

Erstellt am: 19.04.2022

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel