Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zustandsaufnahme

Nachtsperrung des Simmefluetunnels

Der A6-Abschnitt zwischen Thun-Süd und Spiez respektive Wimmis wird ab ungefähr 2024 gesamterneuert. Für die Zustandsaufnahme der Entwässerung wird der Simmefluetunnel in den Nächten vom 13./14. Juli (Mittwoch auf Donnerstag) und 14./15. Juli gesperrt.

rating rating rating rating rating
Nachtsperrung des Simmefluetunnels

Der Simmeflue-Tunnel bei Wimmis: Für Vorsprüfungen erfolgen in zwei Nächten Sperrungen.

Im Rahmen der Gesamterneuerung der A6 Rubigen bis Spiez steht als letzter Abschnitt noch die Strecke von Thun-Süd bis Spiez sowie zwischen der Verzweigung Lattigen und dem Ende der Nationalstrasse bei Wimmis an. Die Hauptarbeiten beginnen ungefähr Anfang 2024. Dabei werden auch die Entwässerungssysteme saniert respektive erneuert.

Um den Sanierungsbedarf der Entwässerungssysteme zu eruieren, wird eine Zustandsaufnahme durchgeführt. Dafür musste in den letzten Wochen jeweils eine Spur gesperrt werden. Aufgrund des guten Arbeitsfortschrittes konnten die Arbeiten fast eine Woche früher als geplant abgeschlossen werden.

Es steht einzig noch die Zustandsaufnahme im Simmefluetunnel an. Diese Arbeiten können nun vorgezogen werden. Dafür kommt es in den Nächten vom 13./14. Juli (Mittwoch auf Donnerstag) und 14./15. Juli, jeweils von 20 Uhr bis 6 Uhr zur Sperrung des Simmefluetunnels in beiden Richtungen. Der Verkehr wird über die Kantonsstrasse umgeleitet.

Erstellt am: 12.07.2022

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel