Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Die Delegierten von Loipen Schweiz waren vom Sparenmoos begeistert

103 Stimmberechtigte nahmen an der 40. Delegiertenversammlung (DV) von Loipen Schweiz in der Simmental Arena teil. Sehr viele reisten bereits am Vortag zum Nachmittagprogramm an. Neu in die Geschäftsprüfungskommission gewählt wurde die Zweisimmerin Sonja Kurt.

rating rating rating rating rating
Die Delegierten von Loipen Schweiz waren vom Sparenmoos begeistert

Die Simmental-Arena wurde für die DV mit Pflanzen perfekt geschmückt: Die hohen Bäume trennten die Halle in den Bereich für die Versammlung sowie das anschliessende Mittagessen. Der Vorstand am sonst meist kahlen Tisch erschien durch die Margritli am Bühnenrand wie in der freien Natur aufgestellt.

Der Schweizer Langlauf ist von den Schweizerinnen und Schweizern während Corona entdeckt worden – Langlaufen ist in. Im Coronawinter 2021/22 wurden bereits 48 Prozent mehr Schweizer Loipenpässe verkauft. Im aktuellen Winter konnte das Rekordergebnis nochmals um 10 Prozent übertroffen werden. Und dies trotz einer Preiserhöhung von 140 auf 160 Franken. Diese erfreuliche Mitteilung konnte Präsidentin Mariette Brunner den Delegierten an der Jubiläumsversammlung in der Simmental Arena mitteilen: «Im vergangenen Winter wurden erstmals von ‹Loipen Schweiz› und der ‹Romandie Ski de Fond› über 50 000 Langlaufpässe verkauft.»

Die DV von Loipen Schweiz ist wichtig, um das «Wir-Gefühl» der Loipenanbieter zu stärken. Das ist die Motivation, um die Qualität der rund 5500 Loipenkilometer vom Schweizer Loipenpass immer wieder verbessern zu können.

Eine perfekte Loipe zauberte diesen Winter auch das Team von Sparenmoos-Aktiv hin. Durch den frühen und grossen Schneefall im Dezember 2021 waren die Bedingungen in der ganzen Schweiz schon weit vor Weihnachten perfekt.

Der kleine, feine, ehrenamtliche Verein Sparenmoos-Aktiv unter Präsident Stefan Pfister setzte mit der Durchführung der grandiosen Langlauf Schweizermeisterschaften im Sparenmoos und dem unvergesslichen Schweizer Langlauf-Fest mit der Verabschiedung von Dario Cologna in der Simmental Arena bereits im Winter den Langlauf-Höhepunkt.

Darum wollten viele Delegierte das Gebiet auch einmal persönlich kennenlernen. Mit Schnee war dies zwar nicht mehr möglich, dafür wurde ihnen in der wunderschönen Hochmoorregion im Tolmoos ein Apéro serviert. Rund 80 Personen genossen den Freitagnachmittag im Sparenmoos und erlebten wieder das schöne Wetter, das schon an den Schweizermeisterschaften herrschte. Der Spaziergang durchs Langlaufgebiet und vorbei an grossen Winterbildern der jeweiligen Standorte endete auf der Site-Alp, wo ein Raclette mit Käse aus eigener Produktion genossen werden konnte.

An der DV nahm auch der Simmentaler Nationalrat und Langläufer Andy Gafner teil. Nach den Grussworten von Sparenmoos-Aktiv-Präsident Stefan Pfister und Zweisimmens Gemeindepräsidentin Beatrice Zeller richtetesich der Oberwiler an die Besucher. Er betonte, wie wichtig Sport für die Volksgesundheit ist und freut sich über die Kameradschaft, die er bei der Ausübung dieses Sports erlebt. Wichtig ist dabei auch die Rücksichtnahme auf die Land- und Waldeigentümer, da Langlauf in der freien Natur stattfindet.

Sparenmoos-Aktiv ist Loipen Schweiz als innovativer Verein aufgefallen und so sind sie auf das Gründungsmitglied Sonja Kurt aufmerksam geworden. Sie wurde von den Delegierten als neues Mitglied in die Geschäftsprüfungskommission gewählt.

Für mehr als 25 Jahre Tätigkeit im Dienst der Loipenorganisation wurde zudem Hansjörg Schneider von der Loipe Lenk geehrt.

Erstellt am: 16.06.2022

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel