Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kaderselektion von Swiss Ski

Joana Hählen zurück in der Nationalmannschaft!

Walter Reusser hat als Direktor Ski Alpin zusammen mit den Cheftrainern Beat Tschuor (Frauen) und Thomas Stauffer (Männer) sowie Hans Flatscher als Chef Nachwuchs, die Kaderselektionen für die Saison 2022/23 vorgenommen.

rating rating rating rating rating
Joana Hählen zurück in der Nationalmannschaft!

Die Lenkerin Joana Hählen an den Olympischen Spielen in China, wo sie mit dem sechsten Rang in der Abfahrt den Grundstein für den Wiederaufstieg ins Nationalteam gelegt hat.

Insgesamt 16 Athletinnen und Athleten bilden im nächsten Winter das Nationalteam. Knapp 100 Athletinnen und Athleten fanden Aufnahme in eines der Alpin-Kader von Swiss-Ski – zwei weniger als in der Vorsaison.

Joana Hählen wieder im höchsten Kader

Mit der Lenkerin Joana Hählen und Niels Hintermann (beide zuletzt A-Kader) sowie Stefan Rogentin (zuletzt B-Kader) sind drei neue Gesichter ins höchste Swiss-Ski Kader aufgestiegen. Nachdem Joana Hählen bereits im Vorjahr im Nationalteam war, hatte die 30-Jährige nach ihrer Zurückstufung ins A-Kader, trotz Verletzung anfangs der zu Ende gegangenen Saison, mit ausgezeichneten Leistungen in der zweiten Saisonhälfte gezeigt, was in ihr steckt und sich damit für den Wiederaufstieg in die Nationalmannschaft erfolgreich präsentiert.

Erstellt am: 26.04.2022

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel