Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Heidrich und Vergé-Dépré sind Beachvolleyball-Europameisterinnen!

Das Podest hatten sie an der Beachvolleyball-EM angepeilt – die Goldmedaille haben sich Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré vergangenen Sonntag am lettischen Strand in Jurmala schliesslich abgeholt. Im Finalspiel kämpften sich die beiden Schweizerinnen nach einem Satz-Rückstand zurück und wehrten einen Matchball des deutschen Teams Behrens/Tillmann ab. Schlussendlich gewannen sie den Final in drei Sätzen und damit das erste EM-Gold für die Schweiz seit 2004. Ein unglaublicher Erfolg für Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré, die ihre Wurzeln an der Lenk hat.

rating rating rating rating rating
Heidrich und Vergé-Dépré sind Beachvolleyball-Europameisterinnen!

© Morozov Vadim

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré strahlen vom Podest.

Bereits am Samstag spielten die Zürcherin Joana Heidrich und die Bernerin Anouk Vergé-Dépré im EM-Halbfinal ihr bestes Beachvolleyball und qualifizierten sich mit ihrer Dominanz für das Finale. Im Endspiel warteten am Sonntag die Deutschen Behrens/Tillmann auf die beiden Schweizerinnen.

Spannung pur im Tiebreak des Finalspiels

Mit 18:21, 21:14 und 18:16 sicherten sich die als Nummer drei gesetzten Schweizerinnen am Sonntag schliesslich den Sieg gegen das deutsche Team von Kim Behrens und Cinja Tillmann und wurden ihrer Favoritenrolle in diesem packenden Finalspiel durchaus gerecht.

Mehr noch: Im dritten Satz – dem Tiebreak – glich das Spiel einem regelrechten Krimi, den die Schweizerinnen nach einem harzigen Start zu ihren Gunsten entscheiden konnten. In der engen Schlussphase bewiesen sie Nervenstärke und wehrten gar einen Matchball der Deutschen ab. Der dritte Matchball der Schweizerinnen wurde schliesslich zum Goldenen und die Freude über den historischen Triumph der beiden Schweizerinnen war riesig.

Nichts dem Zufall überlassen

Die beiden 28-jährigen Schweizerinnen haben nichts dem Zufall überlassen und im letzten Halbjahr in ihrem Leistungszentrum in Bern auf hohem Niveau mit Top-Teams wie Tanja Hüberli/Nina Betschart seriös trainiert.

Mit dem Gewinn des Europameistertitels ist der Bernerin Anouk Vergé-Dépré zusammen mit der Zürcherin Joana Heidrich vergangenen Sonntag nun ein weiterer Triumph gelungen und sie wurden am lettischen Strand für ihren grossen Einsatz mit EM-Gold belohnt! Damit sind sie nach Simone Kuhn und Nicole Schnyder-Benoit im Jahr 2004 erst das zweite Schweizer Damen Beachvolley-Team, das eine EM-Goldmedaille gewonnen hat!

Erstellt am: 23.09.2020

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel