Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Restaurant im Lenkerhof gourmet spa resort

«Oh de Vie» neu mit 15 Punkten bewertet

Gault Millau Schweiz Chef Urs Heller hat persönlich das Restaurant «Oh de Vie» im Lenkerhof gourmet spa resort getestet. Chef Thies Henkel erhält für seine mediterrane Küche neu 15 Punkte. Die drei Lenkerhof Spitzenkoch-Musketiere Stefan Lünse, Karl Borrmann und Thies Henkel ergänzen sich bestens und sind starke Gourmet-Botschafter für das Simmental. Sie motivieren bereits viele lokale Produzenten zu Simmentaler Spitzenprodukten und sie sind ständig auf der Suche nach Neuem. Die Qualität muss stimmen.

rating rating rating rating rating
«Oh de Vie» neu mit 15 Punkten bewertet

Herzliche Gratulation Thies Henkel (links) zu neu 15 Gault Millau Punkten. Er posiert zusammen mit Chefkoch Stefan Lünse im neuen, innovativen «Turbo-Ei» auf der grandiosen Lenkerhof Terrasse.

Die Lenkerhof-Küche konnte sich im 2020 mit «Spettacolo» 16 und «Oh de Vie» 14 auf 30 Gault-Millau-Punkte steigern. Und nun liess sich Urs Heller von Thies Henkel im «Oh de Vie» überzeugen: neu 15 Punkte! Herzliche Gratulation Thies und seinem Sechser-Team. Das «Oh de Vie» hat innert zwölf Monaten um zwei Punkte zugelegt! Der sympathische gebürtige Rheinländer feiert dieses Jahr seinen 30. Geburtstag und hat die Erfahrung aus vielen Jahren Sterneküche an die Lenk gebracht.

Der Sternetraum köchelt an der Lenk

«Dieses Lokal hat Potential, da will ich noch mehr erreichen», sagt der Gekürte voller Herz. So köchelt nun der Sternetraum an der Lenk. Thies Henkel zelebriert Mittelmeerküche, mal traditionell, mal kreativ. Explizit erwähnt Urs Heller das Balfego-Thun-Bäckchen. Was würde Thies Einheimischen empfehlen, wenn der Lockdown überstanden ist? «Unseren Klassiker Hummer Thermidor, genossen auf der grandiosen Lenkerhof-Terrasse mit Kulisse zum schönsten Talabschluss der Alpen!» Und schmunzelnd fügt er an, «der Hummer ist esstechnisch einfach zu meistern».

Lokalprodukte für die Lenkerhof-Küche

So exotisch die mediterranen Krustentiere und Fische tönen, Thies Henkel ist bei vielen Produkten sehr mit dem Simmental verbunden. Zusammen mit Lenkerhof Chefkoch Stefan Lünse und Spettacolo-Vize Karl Borrmann bildet er die Lenker Spitzenkoch-Musketiere, die stark vor Ort verwurzelt sind. Rund um den Lenkerhof pflanzen sie vieles an. «Dieses Jahr kommen noch zwei weitere Hochbeete dazu. Vergangenes Jahr konnten wir an der Lenk Premieren wie Austernkraut und Roter Oxalis ernten.» Thies Henkel freut sich schon jetzt auf Wildkräuter-Pflück-Wanderungen in der Lenker Bergwelt mit Karl Borrmann.

Erstellt am: 12.02.2021

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel