Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Jungbürgerfeier Gemeinde St. Stephan

Appell, Verantwortung in der Gemeinschaft zu übernehmen

rating rating rating rating rating
Appell, Verantwortung in der Gemeinschaft zu übernehmen

Die elf neuen Jungbürgerinnen und -bürger bekamen von Gemeindepräsident Albin Buchs ihre Bürgerbriefe ausgehändigt.

Gut gelaunt nahmen elf junge Erwachsene mit Jahrgang 2000 am Freitagabend, 2. November, an der Jungbürgerfeier teil. Den Auftakt machte ein Apéro mit dem Gesamtgemeinderat in der Gemeindeverwaltung. Nach der Begrüssung stellte Gemeindepräsident Albin Buchs den jungen Leuten Wissenswertes über die Gemeinde vor. Bei einem feinen Nachtessen im Hotel Diana wurde der gesellige Teil gepflegt. Vor der Übergabe der Bürgerbriefe führte der Gemeindeverwalter Beat Zahler einen Wettbewerb durch. Er war gleichzeitig mit einer Instruktion über das Abstimmungswesen verbunden. Nur wer den Talon und die unterzeichnete Stimmkarte korrekt ins Abstimmungskuvert gelegt hatte, war teilnahmeberechtigt. Weil Fabienne Perren die Schätzfrage am besten beantwortete, wurde sie zur Gewinnerin des Wettbewerbs erklärt.

Engagierte Bürger sind zentral
Bei der Überreichung der Bürgerbriefe ermunterte der Gemeindepräsident Albin Buchs die Jungbürger, vom Stimm- und Wahlrecht Gebrauch zu machen, an den Gemeindeversammlungen teilzunehmen und sich eine eigene Meinung zu bilden. Anhand von aktuellen und konkreten Beispielen appellierte er an die Volljährigen, nicht nur an sich selbst zu denken, sondern auch Verantwortung für die Gemeinschaft zu übernehmen.

«Es gibt viele Möglichkeiten, sich einzubringen», so Albin Buchs. «In welchem anderen Land können die Bürger mehrmals im Jahr über Sachvorlagen abstimmen?», fragte er mit Blick auf unsere direkte Einflussnahme auf das lokale, kantonale und nationale Politikgeschehen.

Erstellt am: 06.11.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel