Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Elias und Linda besuchen «Saani» im Heimatmuseum

Fast eine Woche weilten die beiden Kinder aus dem Baselbiet bei Omi und Opa. Was gibt es in Zweisimmen alles zu entdecken? Die Ziege «Saani» hat schon viele Freunde im Dorf! Der Spielplatz ist immer ein sicherer Wert, um das z’Nüni neben dem Spielen zu geniessen!

rating rating rating rating rating
Elias und Linda besuchen «Saani» im Heimatmuseum

© Regula Näf

Entdeckt! Elias und Linda haben eine Sani-Ziege im Heimatmuseum gefunden.

Der neue Indoor-Spielplatz auf dem Rinderberg-Spitz ist grossartig, verspielt und somit zuoberst auf der Hitliste!

Seit diesem Jahr ist im Heimatmuseum nun ein Rundgang für Kinder gestaltet. Die weisse Ziege muss in den Ausstellungsräumen gefunden werden. Zum Glück kann Opa die Fragen zum jeweiligen Raum vorlesen und so Elias und Linda von Küche, Sonntagstube bis in das obere Stockwerk, wo der Schumacher seine Werkstatt hat, leiten! Unter Jubel wird eine weitere «Saani»-Ziege gefunden und Opa entdeckt selber hin und wieder etwas ihm unbekanntes!

So ist das Ziel erreicht! Das Museum lebt und gibt neue Einblicke ins Leben von früher!

Zum Schluss können die beiden Ferienkinder Vorlagen zum Ausmalen mit der Ziege aussuchen und zwei Tattoos mitnehmen!

Übrigens: Die Erwachsenen können mit der Lenk-Simmentaler und der Gstaader Gästekarte gratis ins Heimatmuseum!

Erstellt am: 03.08.2022

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel