Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BRACK.CH FIS-Rennen in Bruson/VS

Franjo von Allmen ist Juniorenschweizermeister U18

Die Herren-Elite des Schweizer Skinachwuchses verweilt in Bruson/VS wo im Rahmen der BRACK.CH FIS-Rennen in den Technikwettbewerben die Juniorenschweizermeister U18 erkoren werden.

rating rating rating rating rating
Franjo von Allmen ist Juniorenschweizermeister U18

Der neue Juniorenschweizermeister U18: Franjo von Allmen.

Im Slalom vom Mittwoch, 13. März 2019 passte für den Boltiger Franjo von Allmen heute alles, sodass es für den Juniorenschweizermeistertitel reichte. Den Grundstein zu seinem Erfolg legte der NLZ-Mitte Kaderfahrer im ersten Lauf, indem er mit Startnummer 46 den 24. Zwischenrang belegte. Dadurch konnte Franjo im zweiten Durchgang als Siebter starten und brannte mit nur 0.16 Sekunden Rückstand die fünftschnellste Laufzeit des Tages in die noch frische Piste, was in der U18-Wertung zur Junioren-Schweizermeisterschaft für die verdiente Goldmedaille ausreichte.

Doch damit nicht genug… Auf den Rängen Fünf bis Sieben sowie Neun fanden sich mit Eric Wyler, Kilian Abplanalp (beide SAK Haslital Brienz), Gian Adank (SC Matten) und Lian von Grünigen vier weitere Berner Oberländer in den Top-10. Somit dürfen diese Meisterschaften U18 aus Sicht des BOSV als durchaus erfolgreich bezeichnet werden.

Franjo von Allmen ist Juniorenschweizermeister U18

Die Besten von links: Emric Corthay, Franjo von Allmen, Reto Mächler, Luc Roduit, Eric Wyler, Kilian Abplanalp, Gian Adank, Andri Moser und Lian von Grünigen.

Erstellt am: 14.03.2019

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel