Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wohnung durch Feuer zerstört

Am Samstagmorgen ist in Saanen eine Wohnung in Brand geraten. Das Feuer konnte unter Kontrolle gebracht und schliesslich gelöscht werden. Verletzt wurde nach aktuellen Kenntnissen niemand.

rating rating rating rating rating

Die Meldung zu einem Brand in einem Wohn- und Gewerbegebäude an der Dorfstrasse in Saanen ging bei der Kantonspolizei Bern am Samstag, 9. März 2019, kurz vor 5.30 Uhr, ein. Die umgehend ausgerückten Feuerwehren Saanen und Chateau d’Oex stellten vor Ort eine Wohnung im zweiten Stock in Vollbrand fest. Die Feuerwehren konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und schliesslich löschen. Die Wohnung brannte jedoch komplett aus. Eine zweite Wohnung auf demselben Stock ist aktuell aufgrund des Rauches ebenfalls unbewohnbar. Für die betroffenen Bewohner wurden vorübergehende Wohnlösungen gefunden.

Nach aktuellem Kenntnisstand wurde beim Brand niemand verletzt. Alle Bewohner des Gebäudes konnten sich rechtzeitig selbstständig ins Freie begeben. Ein Ambulanzteam wurde vorsorglich aufgeboten. Während des Einsatzes musste die Dorfstrasse für die Dauer von 45 Minuten gesperrt werden.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Erstellt am: 11.03.2019

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel