Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Das Steuern zahlen wird immer teurer

Das vergangene Wochenende ist für uns Steuerzahler wieder einmal sehr teuer ausgefallen.

Von Bernhard Gerber-Muster,

rating rating rating rating rating

Da brachten es Chaoten wieder fertig, in Bern vor der Reitschule Sicherheitskosten, Menschen- und Sachschäden in Millionenhöhe zu verursachen. Das Berner Stimmvolk lehnte eine Sozialhilfegesetzesänderung ab, damit die Sozialhilfekosten weiter ansteigen. Wobei meistens ja Profiteure belohnt werden und die Ärmsten und Kleinsten kärglich behandelt werden.

Das Schweizervolk stimmte dem neuen Waffengesetz zu. Dieser Zustimmung folgt nun ein teurer Ausbau der Verwaltung mit mehreren hundert Angestellten, die uns Schweizer nach und nach entwaffnen müssen.

Uns Berner treffen diese Steuererhöhungen besonders hart, da wir in Sachen Steuerbelastung bereits auf dem 23. Platz sind von 26 Kantonen. Obschon die andern Schweizer Kantone an unsere Berner Finanzen täglich einen Beitrag von 3,5 Millionen Franken leisten. Da komme ich mir fast vor wie in den USA. Die Amerikaner wählten vor drei Jahren auch Donald Trump als ihren Präsidenten und nun schimpfen sie über ihn und sprechen von Amtsenthebung. Wäre es nicht eine Option sich vor den Wahlen und Abstimmungen über die Folgen von Auswirkungen sachlich zu informieren, anstelle einfach unseren Sozialstaat und die Steuerzahler zu plündern?
Erlenbach

Erstellt am: 23.05.2019

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel