Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Annen und Bruni sind Matchmeister im Schiessen

An der Oberländer Matchmeisterschaft in der Guntelsey siegten Michael Annen aus Zweisimmen in der Dreistellung und Melanie Bruni liegend.

rating rating rating rating rating
Annen und Bruni sind Matchmeister im Schiessen

Michael Annen (Mitte), 1. Dreistellung und 3. liegend, Melanie Bruni mit umgekehrten Platzierungen sowie Michael Bieri, der zweimal Zweiter wurde.

Zehn Schützen traten zum Dreistellungswettkampf an im Rahmen der Oberländer Matchmeisterschaft in der Thuner Guntelsey. Dabei setzt sich nach je 40 Schuss kniend, liegend und stehend Michael Annen aus Zweisimmen mit total 1135 (382/394/359) Punkten durch. Er verwies Michael Bieri aus Därstetten mit 1126 Zählern auf Platz zwei. Dritte wurde mit 1122 Punkten Melanie Bruni aus Amsoldingen, die stehend (359) mit dem Sieger mithalten konnte.

Im Liegendwettkampf drehte die einzige Frau im Starterfeld dann den Spiess um. Melanie Bruni siegte bei der Elite mit 618,3 Zählern und 35 Treffern mit einer Zehner-Wertung aus 60 Schuss vor Michael Bieri. Der Därstettner realisierte sieben Zehntel weniger und musste sich so erneut mit Rang zwei zufrieden geben. Dritter wurde mit bereits über fünf Punkten Rückstand Michael Annen, der Dreistellungsgewinner, im siebenköpfigen Teilnehmerfeld bei der Elite.

An der vom Oberländischen Kleinkaliber Schützenverband (OKSV) organisierten Matchmeisterschaft massen sich liegend noch 22 weitere Breitensportschützen. In der Kategorie 2 obsiegte dabei Martin Liebi aus Zweisimmen. Mit 615,3 Zählern setzte er sich klar ab vor Martin Zahler (Därstetten) mit 612,6 auf Rang zwei und dem Heimberger Thomas Josi auf Rang zwei mit 611,6 Punkten.

Erstellt am: 28.07.2022

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel