Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Giftköder – unsinniger Tod eines Hundes

Von Bea Trachsel

rating rating rating rating rating

Letzte Woche wurde ein Hund Opfer eines präparierten Giftköders in der Gemeinde Zweisimmen. Leider hat der Hund nicht überlebt. Dies wurde von der Polizei bestätigt. Was für einen tiefen Hass muss in diesem Menschen stecken, der so eine klägliche Tat vollbringt.

Genau das habe ich mich in den letzten Tagen oft gefragt, was einen Menschen dazu veranlassen kann, ein Tier umzubringen. Ist der liegengelassene Kot die Ursache? Das Gebell? Wurde dieser Mensch bedroht oder gebissen? Ist es ein allgemeiner Frust, der an einem wehrlosen Tier kaltherzig abreagiert werden muss?

Damit ein Hund in unsere Menschenwelt hineinpasst, muss er zuerst trainiert werden. Dazu ist das andere Ende der Leine, sprich der Hundehalter, verantwortlich, den Hund zu sozialisieren, zu erziehen und eine Bindung aufzubauen. Dies verlangt viel Zeit, Geduld, Konsequenz, bringt aber schlussendlich auch viel Freude, einen dankbaren Hund und entspannte Mitmenschen.

Damit wir Menschen mit einer Abneigung gegenüber Hunden keinen Nährboden für Hass geben, ist es für uns Hundehalter wichtig, dass wir unsere Hunde körperlich und mental auslasten. Sie mit Konsequenz erziehen und respektieren, dass nicht alle Menschen Hunde mögen, oder auch die Hundesprache lesen können. Und bitte wirklich den Hundekot aufsammeln und auch entsorgen. Ich sehe oft Hundehaufen auf Spazierwegen und denke mir, dass genau hier Hundehass entstehen kann.

Das ist mein sanfter Aufruf an Hundehalter, achtsam mit Hund und Mitmenschen umzugehen. Mein Aufruf an das Gewissen dieses Menschen, der einen wundervollen Hund umgebracht hat und mein tiefes Mitgefühl an die Familie, die ihr geliebtes vierbeiniges Familienmitglied verloren hat. ,
Hundehalterin, Zweisimmen

Erstellt am: 28.10.2021

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel