Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

MUSIKA

Distance Learning an der Musikschule

Nach wie vor hat Corona die Welt fest im Griff. Nichts ist mehr, wie es war, und gerade deswegen ist jede moralische Unterstützung willkommen. Weit oben auf der Rangliste steht die Musik. Ein Einblick in das musikalische Distance Learning.

rating rating rating rating rating
Distance Learning an der Musikschule

Hoch konzentriert stimmt Neyla ihre Geige – auch wenn der Stimmton von Aeschiried nach Frutigen fliegen muss.

Musik ist eine nicht wegzudenkende Notwendigkeit. Singen unter der Dusche, die Wohlbefinden suggerierende Kaufhausmusik, gezielt umsatzsteigernd eingesetzt, die Jugendlichen, jeder mit seiner eigenen Klangwelt in den Kopfhörern, die Arbeit, die besser von der Hand geht mit leiser Hintergrundmusik, die mitreissende Stimmung am letzten Live-Konzert…

Die Quelle all dessen findet sich in den Familien und in den Musikschulen. Hunderte von Musiklehrkräften geben in dieser aussergewöhnlichen Situation alles, um ihren Schülerinnen und Schülern analog zur Volksschule einen nahtlosen Unterricht anbieten zu können. Auch die hiesige Musikschule unteres Simmental und Kandertal (MUSIKA) ist an vorderster Front mit dabei. Unterstützt von der innovativen Schulleitung haben die Lehrkräfte individuell ihre Unterrichtsformen angepasst und dafür von Elternseite grosse Wertschätzung und Support erfahren.

Gemeinsam wird das musikalische Distance Learning zu einer riesigen Chance, neue Wege werden begangen, und selten wurde wohl in so kurzer Zeit so viel gelernt – von allen.

Distance Learning an der Musikschule

Hausmusik mit Johanna (Blockflöte) und Marilena (Klarinette).

Erstellt am: 28.04.2020

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel