Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Swiss Skills

Marco Willener erreicht Silbermedaille

Trotz Corona wurden die Schweizer Berufs-Meisterschaften 2020 (SwissSkills) in diesem Jahr für 60 Berufe durchgeführt. Das eigentliche Grossevent, die zentralen SwissSkills in Bern wurden um zwei Jahre geschoben. Polygraf Marco Willener konnte jedoch an den stattdessen vom Berufsverband «viscom» durchgeführten Meisterschaften teilnehmen. Er entwarf im Home-Office ein Werbeplakat für die Nutzung in Trams. Die Schwierigkeit dabei war unter anderem, mit dem Format ein eher unbestimmtes, breites Zielpublikum zu erreichen. Am Morgen des 30. Septembers, um 7 Uhr, erhielt Marco Willener das Resultat: eine Silbermedaille.

rating rating rating rating rating

Marco Willener bei den SwissSkills

/

Das Plakat von Marco Willener im Wettbewerb: der Jury war es Silber wert.

Polygraf Marco Willener holte sich die Silbermedaille bei den SwissSkills.

Im Sommer 2016 begann Marco Willener seine Ausbildung bei der Egger AG in Frutigen. Der Zweisimmer hatte schon immer eine Neigung zum Grafischen. Neben seiner Liebe zur Fotografie schraubt er auch gern in der Werkstatt seines Vaters an alten VW. Mittlerweile besitzt und pflegt er einige seiner Traumautos (Golf 1, Golf 2 etc.). Seit seiner Kindheit spielt er Fussball beim FC Obersimmental.

Dieses Jahr fanden keine zentralen SwissSkills in Bern statt. Dies nutzten die viscom (Verband für die Grund- und Weiterbildung im grafischen Gewerbe) und Ticino Turismo, um gemeinsam ein Ersatzformat für den Polygrafenwettbewerb zu organisieren.

Für Marco Willener war die Prüfungsaufgabe, einen Tramhänger zu gestalten, eine besondere Herausforderung. Die Teilnehmer konnten auf die komplette Bilddatenbank von Ticino Turismo zugreifen.

Bis zum 4. September musste Marco Willener seine gestellten Aufgaben bei den SwissSkills abgegeben haben. Für die Erstellung des Plakates benötigte er ca. elf Stunden. «Begonnen habe ich mit Skizzen, mir kam schnell die Idee, dass ich drei Bilder kombinieren könnte, um die Vielseitigkeit des Tessins zu visualisieren. Das Gesamtbild habe ich dann noch farblich dem Logo von Ticino Tourismus angepasst», so Willener. Dabei nahm er die Sujets von einer Landschaft, einer Brücke und eines Schlosses. Die Überschrift des Plakates heisst: «Benvenuti nel Ticino». «Kommen Sie ins sonnige Tessin, wir freuen uns auf Ihren Besuch!», steht in drei Sprachen auf dem Bild.

Erstellt am: 05.10.2020

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel