Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Geschichte in alten Ansichten

Von Kurt Lüthi, Lenk

rating rating rating rating rating

Seit 1940 bin ich der Lenk privat, sportlich, geschäftlich, ferienhalber und einige Zeit als engagierter Bewohner verbunden. Als kleiner Bub verbrachte ich erstmals Ferien im Kinderheim Bergsonne. Nun habe ich mit grossem Interesse in den alten Erinnerungen geschwelgt. Ich bin doch noch mit dem Funi auf die Balmen, an den Start zum Aufstieg mit Fellen auf die Mülkerblatten hochgefahren, ich habe beim Ausmessen der Linienführung des ersten noch demontierbaren Balmenskilifts mitgeholfen und bei den legendären Skilehrern Hans Griessen und Alfred Beetschen den ersten Skiunterricht genossen. Für das Mithelfen beim Heuen auf Hans Griessens oberer Wallegge bekam ich ein schönes Stück Bergkäse. Erste skirennfahrerische Highlights waren das Oberländische Abfahrtrennen von der Mülkerblatten über Gysenbodenstutz–Stoss–Kanonenrohr-Brüggli ins Dorf und der anschliessende Slalom an der Halten, mit Start auf der Höhe.

Dem Verfasser dieser einmaligen Sammlung von alten Ansichten, Hansueli Hählen, gebührt ein grosses Kompliment und den Sponsoren, welche deren Herausgabe ermöglichen halfen, ein herzliches Dankeschön von einem ehemaligen «Hohliebiobsörver».

Erstellt am: 12.12.2019

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel